Warum ich offene Handys bevorzuge

Update:

Mittlerweile bekommt man fast bei jedem Betreiber offene Handys und hervorragende Tarife, bei denen man im Ausland (vor allem Europa) nichts mehr, oder nur mehr geringe Beträge für das Telefonieren oder Surfen bezahlen muss – vor einem Auslandsbesuch sollte man aber dennoch den Tarif und das Handy überprüfen, ob es für ausländische SIM Karten offen ist.

…alter Artikel:

Natürlich ist es fein, wenn man ein Handy zu einem neuen Vertrag um “0,- Euro” dazu bekommt – aber diese Handsets haben leider auch einen erheblichen Nachteil:

Solche Geräte sind alle SIM-Locked (=man kann nur den Betreiber nutzen, von dem man auch das Handy hat). und dadurch muss man auf einige Einschränkungen achten:

Fährt man zum Beispiel für längere Zeit ins Ausland und will man dort eine SIM Karte des Landes verwenden, dann ist das leider nicht möglich.

Ich fliege alle Jahre für einige Wochen nach Amerika. In meinen ersten Jahren habe ich meine Österreichische SIM-Karte verwendet und musste dann mit Rechnungen von bis zu 300,- Euro rechnen. Vor allem der Datenbedarf hat sich, durch Navi und Co. erheblich gesteigert und auch wenn es spezielle optionale Pakete zu den heimischen Verträgen gibt (die kleine Daten- und Telefoniepakete beinhalten) ist der Kauf einer Amerikanischen PrePaid Karte die bessere Alternative.

So gibt es von AT&T eine PrePaid Karte für 30 Tage mit 500/1000/2000 GB und einer Flat Rate Option. Diese ist je nach Paket um ca. 60 – 100,- Dollar zu erwerben. Bei bestehender Karte kann man um ca. 30 – 60,- Dollar aufladen.

Ein weiterer Nachteil der gesperrten Geräte ist, dass die Betreiber eine eigene Software für die einzenen Handytypen aufspielen und man daher auf ein Software-Update viel länger warten muss. Ein offenes Gerät wird immer gleich nach dem Erscheinen einer Firmware/Update, meistens mittels OWA, auf den neuersten Stand gebracht.

Auch nicht zu verachten ist der Weiterverkauf der Handys. Will ich mein Gerät verkaufen, muss es jemand kaufen der das selbe Netz nutzt wie ich oder man muss um teures Geld den SIM-Lock entfernen lassen.