Mein Tablet erspart mir eine Menge Papier

Aufgrund einer Folge, aus der Serie “The Good Wife“, in der eine Anwaltskanzlei aus Kostengründen alle internen Ausdrucke verbietet und als Alternative Tablets zu Verfügung stellt, habe auch ich auch beschlossen keine unnötigen Ausdrucke mehr zu machen und mein Galaxy Tab 10.1 als E-Paper zu verwenden.

Gleich vorweg: Ein papierloses Büro wurde daraus leider noch nicht, denn viele Behörden und Unternehmen bestehen nach wie vor auf eine original Unterschrift auf Papier, aber der Bedarf an Druckerpapier ist bei mir erheblich zurückgegangen.

Das bedeutet für mich:

  • Ich drucke bei Kunden Angebote nicht mehr aus, sondern präsentiere es auf meinem Samsung Galaxy Tab 10.1 (Übrigens kommt das bei den Kunden unglaublich gut und professionell an)
  • Auch Prospekte als pdf verwende ich direkt am Tab zur Präsentation beim Kunden. (Auf Wunsch des Kunden sende ich diesen dann per E-Mail weiter)
  • Notizen werden nicht mehr auf Zettel geschrieben, sondern gleich ins Tab. (Falls ich doch das eine oder andere Mal etwas auf Papier schreibe, wird es sofort über Evernote fotografiert und am Tab abgespeichert)
  • Auch Bücher lade ich mir als e-Book herunter und habe sie somit immer dabei.

Mein Wunsch wäre noch: Die Unterschrift des Kunden direkt am Tablet, ohne den Antrag ausdrucken zu müssen. Aber wie man so hört, arbeiten schon einige Versicherungen an einer Lösung.